S w e n a t a

Род существительных. Словообразование.

Упражнение 1

Образуйте от глаголов существительные мужского рода, переведите их на русский язык:

Образец:   arbeiten (работать) — der Arbeiter (рабочий)

1. fahren; 2. lesen; 3. helfen; 5. studieren; 6. besuchen; 7. sprechen; 8. übersetzen; 9. schwimmen; 10. dichten; 11. fliegen; 13. lehren; 14. singen; 15. kennen; 16. leiten; 17. führen; 18. teilnehmen; 19. kämpfen; 20. drehen

Упражнение 2

Образуйте от существительных из упражнения 5 существительные женского рода, переведите их на русский язык:

Образец:   der Arbeiter (рабочий) — die Arbeiterin (рабочая)

Упражнение 3

Образуйте от неопределенной формы глагола существительные женского рода, переведите их на русский язык:

Образец:   wohnen (жить) — die Wohnung (квартира)

1. üben; 2. besprechen; 3. absolvieren; 4. erfüllen; 5. wiederholen; 6. erfahren; 7. sammeln; 8. prüfen; 9. anwenden; 10. herstellen; 11. fortsetzen; 12. ordnen; 13. benutzen; 14. sich versammeln; 15. eröffnen; 16. erfinden; 17. sich erholen; 18. beschützen; 19. erhalten; 20. übersetzen

Упражнение   4

Образуйте от следующих слов существительные женского рода, переведите их на русский язык:

а) с абстрактным значением:

Образец: der Meister (мастер) — die Meisterschaft (мастерство)

1. das Land; 2. der Wirt; 3. der Freund; 4. wissen; 5. der Bruder; 6. der Feind; 7. der Vater; 8. bereit; 9. der Mann; 10. der Herr; 11. der Partner; 12. bekannt; 13. die Mutter

б) с собирательным значением:

Образец:   der Bauer (крестьянин) — die Bauerschaft (крестьянство)

14. der Leser; 15. der Student; 16. der Arbeiter; 17. der Lehrer; 18. der Hörer; 19. der Körper; 20. der Geselle

Упражнение 5

Образуйте от следующих прилагательных существительные женского рода, переведите их на русский язык:

а) с суффиксом— heit Образец:   klar (ясный) — die Klarheit (ясность) 1. schön; 2. sicher; 3. neu; 4. frei; 5. krank

б) с суффиксом— keit: Образец: richtig (правильный) — die Richtigkeit (правильность)

6. flüssig; 7. schwierig; 8. möglich; 9. fallig; 10. wichtig; 11. notwendig; 12. wirklich; 13. selbstlos

в) с суффиксом— igkeit

Образец:   klein (маленький) — die Kleinigkeit (малость) 14. fest; 15. leicht; 16. arbeitslos; 17. geschwind

Упражнение 6

Образуйте от следующих слов существительные среднего рода с суффиксами -chen, -lein или -tum, переведите на русский язык:

1. der Vater; 2. das Dorf; 3. die Tochter; 4. der Tisch; 5. der Papst; 6. die Frau; 7. reich; 8. das Tier; 9. der Fluß; lO.das Buch; 11. der Mann; 12. das Haus; 13. die Mutter; 14. der Baum; 15. eigen; 16. die Blume; 17. der Hund; 18. der Vogel; 19. der König; 20. irr

Упражнение 7

Образуйте от неопределенной формы глаголов существительные среднего рода, переведите слова на русский язык:

1. laufen; 2. essen; 3. springen; 4. malen; 5. schwimmen; 6. rauchen; 7. trinken; 8. singen; 9. lesen; 10. lernen. 11. schlafen; 12. sprechen

Упражнение 8

Выделите суффиксы существительных мужского рода:

1. Der große deutsche Dichter Johann Wolfgang von Goethe ist in der ganzen Welt bekannt. 2. Mein Vater arbeitet als Biologe, ich will aber Ingenieur werden. 3. Im Frühling fahren meine Eltern ins Ferienlager in die Berge. 4. Der Lehrer diktiert in der Klasse einen Text und die Schüler schreiben ihn in die Hefte. 5. In der Erzählung „Wanjka Shukow" erzählt Anton

Tschechow von einem Schusterlehrling. 6. Sein Bruder ist Astronom von Beruf. 7. Wir dürfen in diesen Garten nicht — er . t ejn Privateigentum. 8. Dieser Student ist sehr fleißig und klug er studiert immer sehr gut. 9. Der bekannte rassische Marinist Aiwasowski hat viele wunderschöne Bilder gemalt. 10 In unserer Schule sorgt der Gärtner für Bäume, Pflanzen und Blumen. 11. Der Aspirant stellte an den Professor viele Fragen. 12. Der Name von Rudolf Diesel ist uns allen bekannt — er ist Erfinder des Motors. 13. Wir kennen auch den schwedischen Wissenschaftler Alfred Bernhard Nobel, er hat das Dynamit erfunden. 14. Herr Müller ist durch seinen Pragmatismus unter den Kollegen bekannt. 15. Jeder Soldat kann einmal Offizier werden. 16. Mein Großvater war Arbeiter, aber seine Kinder — die Tochter und der Sohn — wurden Ärzte.

Упражнение 9

Выделите   суффиксы   существительных   женского рода:

1. Ich habe eine Brieffreundin in der Schweiz, unsere Freundschaft dauert schon sechs Jahre. 2. Diese Übung ist nicht so schwer, alle können sie leicht machen. 3. Die Kenntnis der deutschen Sprache ist für mich sehr wichtig. 4. Die Höhe des größten Berges des Harzes Brocken beträgt 1142 m. 5. Unsere Mathematiklehrerin ist sehr streng. 6. Die Stadt Leipzig ist auch durch ihre Bücherei weltweit bekannt. 7. Die friedliche Revolution 1990 in der DDR führte zur Wiedervereinigung des deutschen Volkes. 8. Die Bundesrepublik Deutschland hat eine stark entwickelte Wirtschaft. 9. Unsere Nachbarin hat Blumen gern, in ihrem Garten hat sie viele Blumenbeete. 10. Ihr Bruder verbrachte seine Kindheit in einer kleinen Stadt im Norden Deutschlands. 11. Meine Mutter ist Ärztin von Beruf. 12. Die Länge des großen russischen Flußes Wolga ist sehr groß. 13. An der Humbold — Universität in Berlin studieren auch viele Ausländer. 14. Monika ißt sehr gern Kuchen und trinkt Kaffee in der Konditorei am Alex. 15. Ottos Schwester ist im Moment im Krankenhaus, aber ihre Krankheit ist nicht gefahrlich und sie ist bald wieder zu Hause. 16. Die ganze Welt spricht von der Freundlichkeit und der Gastlichkeit der Russen.

Упражнение 10

Выделите суффиксы среднего рода:

1. Im Zimmer stehen nur ein Tischlein, eine Couch und ein Sessel. 2. Die Ermitage in St. Petersburg ist ein Riesenmuseum der Weltkunst. 3. Sein Großvater wohnt in einem kleinen Häuschen nicht weit von zwei Kirchen. 4. Das Privateigentum ist heilig und unantastbar. 5. Das Publikum im Theater war begeistert und klatschte lange Beifall. 6. Dieses Ereignis spielt eine große Rolle im Leben des Landes. 7. Mein Vater arbeitet in einem Laboratorium als Biologe. 8. Fräulein Weber ist Studentin an der Technischen Hochschule in Dresden. 9. Das Schicksal dieses Kindes interessiert mich sehr.  10. Dieses Mädchen ist sehr fleißig und lernt ausgezeichnet.  11. Die Vorlesung in der Literatur findet heute im Auditorium Nummer 15 statt. 12. Das Büchlein ist dünn, es hat nur einundvierzig Seiten.  13. Mein Zeugnis war in diesem Jahr leider nicht besonders gut.  14. Das Studium an dieser Hochschule ist schwer, ich muß sehr viel arbeiten. 15. Nicht weit von seinem Haus liegt ein schönes Wäldchen. 16. Auf dem Territorium Rußlands gibt es verschiedene Bodenschätze.

Упражнение 11

Употребите следующие существительные с определенным артиклем и переведите их:

1.  Lehrer;  2.Wohnung;  3. Mädchen;  4. Freundschaft; 5. Schülerin; 6. Übung; 7. Arbeiter; 8. Schwester; 9. Büchlein; 10. Konditorei; 11. Lehrerin; 12. Datum; 13. Sportler; 14. Fa-loiität; 15- Werkzeug; 16. Leutnant; 17. Revolution; 18. Krank-, 19. Student; 20. Dankbarkeit; 21. Biologie; 22. Tischchen; 23 Auditorium; 24.Verkäufer; 25. Mutter; 26. Bruder; 27. Poesie- 28. Sitzung; 29. Fräulein; 30. Gesellschaft; 31. Höhe; 32 Ingenieur; 33. Wirklichkeit; 34. Spielzeug; 35. Tradition; 35 Anfang; 37. Realismus; 38. Universität; 39. Bau; 40. Größe, 41. Professor; 42. Praktikant; 43. Dompteur; 44. Diktatur; 45. Soldat; 46. Eigentum; 47. Laufen; 48. Jungling; 49. Spielzeug.

Упражнение 12

Распределите существительные в три группы по родам, переведите:

1. Besucher; 2. Sessel; 3. Erzeugnis; 4. Erholung; S.Konservatorium; 6. Bäumchen; 7. Verkäuferin; 8. Herr; 9. Bischofs-tum; 10. Schlosser; 11. Schwester; 21. Kleinigkeit; 13. Professor; 14. Dozent; 15. Kommandant; 16. Studentin; 17. Optimismus; 18. Schweinerei; 19. Sperling; 20. Kind; 21. Ärztin; 22. Stühlchen; 23. Präsident; 24. Bekanntschaft; 25. Chauffeur; 26. Industrie; 27. Kriminalität; 28. Breite; 29. Aspirant; 30. Position; 31.Vater; 32. Philatelist; 33. Kindheit; 34. Wiederholung; 35. Junge; 36. Klasse; 37. Lesen; 38. Leser; 39; Gewöhnlichkeit; 40. Schreibzeug

Упражнение 13

Разложите сложные существительные на составные части и переведите их:

Образец:   das Gasthaus = der Gast + das Haus — гостиница

1. der Handschuh; 2. die Landwirtschaft; 3. das Schülerheft; 4. das Eisenbahnnetz; 5. der Hauswirt; 7. das Elternhaus; 8. der Lehrertisch; 9. die Zuckertüte; 10. der Chemieprofessor; 11. das Märchenbuch; 12. der Parteitag; 13. der Glückwunsch; 14. das Stadtviertel; 15. die Jugendbewegung; 16. das Theaterstück; 17. der Flughafen; 18. der Stadtrand; 19. der Naturschutzpark; 20. die Buchhandlung

Упражнение 14

Разложите существительные на составные части и переведите их:

Образец:   der Arbeitsplatz = die Arbeit + s + der Platz — рабочее место

1. die Staatsgrenze; 2. der Verkehrsampel; 3. die Straßenbahn; 4. die Tagesschau; 5. die Freiheitsliebe; 6. die Frühlingssonne; 7. das Lebensmittelgeschäft; 8. das Taschentuch; 9. die Volkswirtschaft; 10. das Weihnachtsgeschenk; 11. der Stundenplan; 12. das Regierungsorgan; 13. der Geburtstagsglückwunschkarte; 14. das Neujahrsfest; 15. die Ansichtspostkarte; 16. die Handelsflotte; 17. die Tagesordnung; 18. der Wohnungsbau; 19. die Todesstrafe; 20. der Arbeitsgeber

Упражнение 15

Разложите существительные на части и переведите их:

Образец:   das Wohnzimmer = wohnen + das Zimmer — жилая комната

der Neubau = neu + der Bau — новостройка 1. der Fahrplan; 2. die Schreibware; 3. die Schwerindustrie; 4. der Eßtisch; 5. das Kaufhaus; 6. der Durchgang; 7. die Sprechstunde; 8. das Schlafzimmer; 9. der Schnellzug; 10. die Laufbahn; 11. der Fahrplan; 12. die Waschmaschine; 13. der Großvater; 4. das Fahrzeug; 15. die Leichtathletik; 16. die Neuerscheinung; 17. das Privateigentum, 18. der Langschläfer; 19. der Lesesaal; 20. das Kleingeld

Упражнение 16

Определите род существительных,  переведите   на русский язык:

1. Stadtverwaltung; 2. Kinobesuch; 3.Weltkongreß; 4. Weihnachtsbaum; 5. Aquapark; 6. Staatsflagge; 7. Staubsauger; 8. Lieblingsschriftsteller; 9. Geburtstagsglückwunschkarte; 10. Wandervogel; 11. Verkehrsnetz; 12. Staatsoberhaupt; 13. Arbeitstag; 14. Fernsehturm; 15. Verkaufszentrum; 16. Campingplatz; 18. Tagesablauf; 19. Bierflasche; 20. Hauptbahnhof; 21. Klassenzimmer; 22. Körperbau; 23. Mittelalter; 24. Nachtzug; 25. Seehund; 26. Brieftasche; 27. Handschuh; 28. Großeltern; 29. Wärmflasche; 30. Brieffreundin

Множественное число существительных

Упражнение 17

Образуйте множественное число существительных:

а) 1. der Fehler; 2. der Lehrer; 3. das Fräulein; 4. der Schüler; 5. der Amerikaner; 6. das Fenster; 7. der Sessel; 8. der Sportler; 9. das Mädchen; 10. der Tiger; 11. der Schlosser; 12. der Arbeiter

6) 1. die Studentin; 2. die Ärztin; 3. die Engländerin; 5. die Sportlerin; 6. die Lehrerin; 7. die Klassenleiterin; 8. die Schülerin; 9. die Bibliothekarin; 10. die Arbeiterin; 11. die Laborantin; 12. die Kassiererin

в) l. die Dame; 2. die Aufgabe; 3. die Tasche; 4. die Klasse; 5. die Reise; 6. die Wiese; 7. die Lampe; 8. die Straße; 9. die Welle; 10. die Rübe; 11. die Schule; 12. die Decke

r) 1. der Junge; 2.das Herz; 3. der Bär; 4. der Herr; 5. der Knabe; 6. der Narr; 7. der Mensch; 9. der Nachbar; 10. der Wille; 11. das Tor; 12. der Gedanke

д) 1. die Kleidung; 2. die Gewerkschaft; 3. die Situation; 4. die Geschwindigkeit; 5. die Verwaltung; 6. die Universität-; 7. die Konditorei; 8. die Sitzung; 9. die Freiheit; 10. die Übung; 11. die Revolution; 12. die Mannschaft

e) 1. der Tag; 2. das Heft; 3. das Krokodil; 4. der Bleistift; 5. der Tisch; 6. der Ingenieur; 7. das Flugzeug; 8. das Beet; 9. der Flug; 10. der Jüngling; 11. der Pionier; 12. das Jahr

ж) 1. der Mantel; 2. die Tochter; 3. der Garten; 4. der Apfel; 1 5. die Mutter; 6. der Ofen; 7. der Vater; 8. der Bruder

з) 1. der Sohn; 2.der Schrank; 3. die Wand; 4. der Anfang; 5. der Zug; 6. der Baum; 7. der Knopf; 8. der Mund; 9. der Bahnhof; 10. die Stadt; 11. der Platz; 12. der Wartesaal

и) 1. das Buch; 2. das Fach; 3. das Tuch; 4.das Hörn; 5. das Denkmal; 6. das Wort; 7. das Rathaus; S.das Blatt; 9. der Gott; 10. das Fahrrad; 11. der Tal; 12. der Wald

к) 1. das Lied; 2. der Bösewicht; 3. das Feld; 4. das Gespenst; 5. das Rind; 6. das Mitglied; 7. das Kind; 8. das Bild; 9. das Geld; 10. das Licht

л) 1. der Autor; 2. der Gymnasiast; 3. der Leutnant; 4. der Astronaut; 5. der Traktorist; 6. der Praktikant; 7. der Student; 8. der Lyzeist; 9. der Doktor; 9. der Kommandant; 10. der Dozent; 11. der Pazifist; 12. der Assistent

M) 1. das Auto; 2. das Büro; 3. der Punk (питай: панк); 4. das Kino; 5.das Radio; 6. das Hotel; 7. der Waggon; 8. der Clown (читай: клаон); 9. das Kolibri; 10. die Disco (читай: диско); 11. das Cafe (читай: кафэ); 12. der Park

H) 1. das Museum; 2. das Praktikum; 3. das Gymnasium; 4. das Mausoleum; 5. das Auditorium; 6. das Lyzeum; 7. das Laboratorium; 8. das Zentrum; 9. das Monstrum; 10. das Datum; 11. das Mausoleum; 12. das Konservatorium

Упражнение 18

Найдите существительные во множественном числе. Назовите их в единственном числе. Сверьтесь со словарем:

1. Im Zimmer meines Bruders gibt es viele Bücher, sie liegen überall: in den Bücherschränken, auf dem Tisch, auf den Regalen. 2. Die Beschränkung der Bürgerrechte ist in einem Rechtstaat unmöglich. 3. Das Städtchen ist nicht besonders groß, aber hier gibt es gemütliche Cafes und Restaurants. 4. Im Moskauer Zoo sind Tiere aus aller Welt — Elefanten, Zebras, Krokodile, Tiger, Naßhörner und Schlangen. 5. Die Professoren der Bonner Universität kommen im Winter nach Petersburg und halten zwei Wochen Vorlesungen für russische Studenten. 6. Viele Menschen haben verschiedene Hobbys — die einen sammeln Briefmarken oder Münzen, die anderen treiben gern Sport, die dritten pflanzen Blumen. 7. Die Landschaften Rußlands sind sehr malerisch, hier gibt es Wälder und Felder, Täler, Wiesen und Berge, Flüsse und Seen. 8. Die Schüler singen in der Deutschstunde im Chor oft Lieder, zum Beispiel: „In die Klasse bringen wir Bücher, Hefte und Papier!" 9. Im Süden unseres Landes befinden sich viele Kurorte und Heilbäder.

10. Der Herbst ist da, es regnet oft, die Straßen, die Passanten und die Häuser sind naß, die Blätter fallen auf den Boden.

11. Der Eßtisch ist schon gedeckt, da liegt das Besteck für vier Personen — Teller, Löffel, Gabeln, Messer und Kaffeetassen.

12. Die Touristen besuchen sehr gerne die Sehenswürdigkeiten der alten rassischen Städte, ihre Museen, Klöster und Kirchen.

13. Die Besucher wollen Bier trinken und der Kellner bringt den Gästen Biergläser. 14. Ich habe viele Verwandten — Schwestern, Brüder, Tanten, Onkel, Cousins. 15. Olafs Lieb-lingsfacher auf dem Gymnasium sind Literatur, Geschichte und Fremdsprachen. 16. In unserem Wald kann man Wölfe oder Bären, Füchse oder Hasen heute schon selten treffen. 17. Nach dem Sommer sehen wir unsere Lehrer und Lehrerinnen wieder. 18. Man sagt, alte Schlösser bewohnen oft Gespenster und Monster. 19. Alle Ärzte und Krankenschwestern dieser Poliklinik sind sehr gute Spezialisten. 20. Die Aufgaben dieser Übung waren gar nicht schwer.

Упражнение 19

По формальным признакам (или отсутствием таковых) определите типы образования множественного числа существительных. Укажите единственное число этих существительных. (Не забывайте артикль!):

l.die Bilder; 2. die Hochhäuser; 3. die Aufgaben; 4. die Punks; 5. die Stühle; 6. die Familien; 7. die Übungen; 8. die Briefe; 9. die Tassen; 10. die Zimmer; 11. die Lektoren; 11. die Mannschaften; 12. die Weiten; 13. die Brüder; 14. die Speisen; 15. die Studenten; 16. die Völker; 17. die Balkons; 18. die Narren; 19. die Mäntel; 20. die Hefte; 21. die Sehenswürdigkeiten; 22. die Flüsse; 23. die Radiogeräte; 24. die Bücher; 25. die Bücherschränke; 26. die Arbeiter; 27. die Arbeiten; 28. die Papiere; 29. die Sessel; 30. die Autos; 31. die Damen; 32. die Freunde; 33. die Denkmäler; 34. die Städte; 35. die Staaten; 36. die Museen; 37. die Alpinisten; 38. die Büros; 39. die Erzeugnisse; 40. die Fragen; 41. die Einwohner; 42. die Gesichter; 43. die Gedichte; 44. die Känghuras; 45. die Zähne; 46. die Leutnanten; 47. die Einheiten; 48. die Fliegen; 49. die Flieger; 50. die Fräulein

Склонение существительных

Упражнение 20

1. Еще раз повторите склонение артиклей.

2. Просклоняйте определенный артикль мужского, женского и среднего родов единственного числа.

3. Просклоняйте непределенный артикль всех трех родов.

4. Просклоняйте отрицательное местоимение kein(e)

5. Просклоняйте определенный артикль во множественном числе.

Упражнение 25

Определите падеж выделенных существительных. Поставьте их затем в именительный падеж (Nominativ):

1. Der Präsident der Bundesrepublik Deutschland ist Staatsoberhaupt. 2. Meine Großeltern leben in einem Dörfchen nicht weit von der Stadt Jaroslawl. 3. Viele Touristen der Welt bewundern die Kunstschätze der Dresdener Gemäldegalerie. 4. Die Fenster des Klassenzimmers gehen in den Garten. 5. In Kolomenskoje besuchte die amerikanische Delegation das Museum unter freiem Himmel. 6. Der Russischlehrer war mit der Arbeit der Schüler sehr zufrieden. 7. Auf dem Schreibtisch liegen ein Heft, ein Lehrbuch, eine Federtasche und ein Kuli. 8. Ich gehe heute in den Schreibwarenladen und kaufe ein Heft, eine Federtasche und einen Kuli. 9. Der Dozent gibt den Studenten die Aufgabe für den Sommer. 10. Die Aufgabe in der Physik ist sehr schwer für die Kinder. 11. Auf dem Territorium des Landes gibt es viele Gewässer, Wälder und Berge. 12. Eine Dame fragt mich an der Haltestelle, wie sie zum Stadtzentrum kommt. 13. Der Chef begrüßte herzlich die Gäste der Firma. 14. Du kannst in die Stadtmitte mit einem Bus oder mit einer Straßenbahn fahren. 15. Die Mutter des Mädchens arbeitet in einem Büro im Zentrum der Stadt. 16. Der Staat muß immer für die Bürger sorgen. 17. Die Schüler laufen in der Pause in den Hof und spielen dort lustig Fußball. 18. Ich habe einen Hund und eine Katze. Der Hund heißt Rex und die Katze heißt Luise. 19. Inge schreibt heute einen Brief an die Brieffreundin in Österreich. 20. Das Drama „Faust" hat der weltbekannte deutsche Dichter Johann Wolfgang von Goethe geschrieben.

Упражнение 26

Просклоняйте:

1. die Welt (eine Welt); die Tochter (eine Tochter); die Kleinigkeit (eine Kleinigkeit); die Stunde (eine Stunde); die Mutter (eine Mutter); die Tafel (eine Tafel); die Stadt (eine Stadt); die Straße (eine Straße); die Uhr (eine Uhr); die Freundschaft (eine Freundschaft); die Schule (eine Schule); die Frechheit (eine Frechheit)

2. der Freund (ein Freund); der Tisch (ein Tisch); der Bruder (ein Bruder); der Hund (ein Hund); der Vater (ein Vater); der Mann (ein Mann); der Mund (ein Mund); der Lehrer (ein Lehrer); der Tag (ein Tag); der Kugelschreiber (ein Kugelschreiber); der Vogel (ein Vogel); der Baum (ein Baum)

3. das Fenster (ein Fenster); das Heft (ein Heft); das Mädchen (ein Mädchen); das Tuch (ein Tuch); das Kind (ein Kind); das Buch (ein Buch); das Bild (ein Bild); das Feld (ein Feld); das Haus (ein Haus); das Tischlein (ein Tischlein); das Glas (ein Glas); das Stück (ein Stück)

4. der Mensch (ein Mensch); der Knabe (ein Knabe); der Bär (ein Bär); der Deutsche (ein Deutsche); der Held (ein Held); der Junge (ein Junge); der Löwe (ein Löwe); der Narr (ein Narr); der Herr (ein Herr); der Kollege (ein Kollege)

5. der Astronom (ein Astronom); der Leutnant (ein Leutnant); der Student (ein Student); der Polizist (ein Polizist); der Patriot (ein Patriot); der Biologe (ein Biologe); der Praktikant (ein Praktikant)

6. die Kinder; der Flieger; die Schwester; der Schüler; die Schülerin; die Schülerinnen

Упражнение 27

Ответьте на вопросы, употребляя данные в скобках существительные в нужном падеже:

1. Was ist das? (eine Klasse, ein Auto, ein Buntstift). 2. Wer sitzt da? (ein Kind, eine Frau, ein Herr). 3. Was schreibst du? (ein Brief, eine Übung, ein Wort). 4.Wen besucht der Arzt? (der Kranke, die Patientin, das Mädchen). 5. Wem antworten die Studenten? (diese Dozentin, dieser Professor, dieser Dozent). 6. Wessen Schulsachen liegen hier? (mein Freund, meine Schwester, mein Kollege). 7. Wen begrüßen die Kinder? (diese Lehrerin, dieser Herr, dieses Kind). 8. Was hat sie in ihrer Schultasche? (ein Lehrbuch, eine Ansichtskarte, ein Kugelschreiber). 9. Wem schickt Inge einen Brief? (ihr Vater, ihre Brieffreundin, ihr Junge). 10. Wessen Koffer ist das? (jene Dame, jenes Fräulein, jener Mensch).

Упражнение 28

Задайте вопросы (wer? was? wessen? wem? wen?) к выделенным существительным. Предварительно повторите правило о порядке слов в вопросительном предложении с вопросительным словом :

1. Die Fenster des Hauses sind groß, breit und hell. 2. Auf den Straßen der Stadt sehen wir viele moderne Autos. 3. Die Industrie der Bundesrepublik Deutschland ist sehr stark entwickelt. 4. Die Lehrerin lobt die Antwort der Schülerin. 5. Mein Freund hat einen Bruder und eine Schwester. 6. Ich schicke heute meinen Eltern einen Brief. 7. An der Bushaltestelle sehen die Mädchen zwei Damen. 7. Alle Schüler unserer Klasse schreiben morgen ein Diktat. 8. Die Antworten der Studenten dieser Gruppe sind richtig. 9. Der Sohn hilft der Mutter und bringt ihren schweren Korb nach Hause. 10. Zu Weihnachten bringt der Weihnachtsmann den Kindern Geschenke.

Упражнение 29

Ответьте на вопросы, употребляя данные в скобках существительные множественного числа в нужном падеже:

1. Wem diktiert der Lehrer neue Vokabeln? (die Schüler und die Schülerinnen, die Kinder, die Studenten) 2. Wer wohnt in diesem großen Haus? (die Gelehrten, die Aspiranten, die Arbeiter) 3. Wessen Fragen sind so interessant? (die Mädchen, die Ingenieure, die Eltern) 4. Was sehen wir im Zoo? (die Krokodile, die Elefanten, die Zebras) 5. Was liegt auf dieser Schulbank? (die Hefte, die Lehrbücher, die Bleistifte). 6. Wem schreibt Inge einen Brief? (die Freundinnen, die Eltern, die Brüderchen). 7. Wen begrüßen die Schüler so herzlich ? (ihre Physiklehrer, die Delegationen aus Frankfurt, die Jungen und Mädchen aus Österreich). 8. Wer interessiert sich für deutsche Literatur? (meine Freunde Oleg und Boris, die Frauen Berg und Braun, diese Mädchen). 9. Wessen Sachen sind da? (jene Kinder, die Dolmetscher, diese Menschen, meine Geschwister).

Упражнение 30

Поставьте существительное die Schülerin в нужном падеже:

1. Die Antwort ... ist ausgezeichnet und die Lehrerin lobt sie. 2. ... versteht die Aufgabe nicht und fragt Herrn Berger noch einmal. 3. Der Lehrer wiederholt ... die Frage . 4. Monika ist krank, ihre Freunde besuchen ... und bringen dem Mädchen die Hausaufgaben.

Упражнение 31

Поставьте существительное das Mädchen в нужном падеже:

1. Die Mutter kauft ... eine Tafel Schokolade. 2. Anna ist sehr ordentlich, die Schulsachen ... sind immer in Ordnung. 3. Die Tochter meines Onkels heißt Inna,... ist noch 5 Jahre alt und geht in den Kindergarten. 4. Die Eltern lieben ... sehr.

Упражнение 32

Поставьте   существительное   der   Vater   в  нужном падеже:

1.... meines Freundes ist Ingenieur von Beruf. 2. Die Eltern ... wohnen in einer kleinen Stadt im Süden Rußlands. 3. Sie vergessen ... nicht. 4. Ich schenke ... zum Geburtstag einen Kuli.

Упражнение 33

Поставьте  существительное  der Kranke  в нужном падеже:

1. Der Gesunde und ... haben nicht gleiche Gedanken. 2. Der Arzt verschreibt ... eine Arznei. 3. Der Zustand ... ist nicht so schlecht, sagt der Doktor. 4. Die Kollegen von Siegfried besuchen ... im Krankenhaus.

Упражнение 34

Поставьте существительное der Nachbar в нужном падеже:

l Der Hund ... ist sehr groß und böse. 2. Wir sehen ... nicht oft, er kommt selten nach Hause. 3. Herr Schneider ist schon alt und Kurt hilft oft ... im Garten. 4. ... meines Freundes spricht sehr gut Deutsch.

Упражнение 35

Поставьте существительное der Student в нужном падеже:

1. Der Dozent gibt... eine Aufgabe, sie ist leicht. 2. Aber ... kann diese Aufgabe nicht machen. 3. Die Leistungen ... im Studium in diesem Jahr sind schlecht. 4. Der Dozent ist unzufrieden und tadelt....

Упражнение 36

Поставьте   существительное  die  Kinder  в  нужном падеже:

1. Herr und Frau Merdan haben einen Sohn und eine Tochter, die Eltern lieben ... sehr. 2. ... meiner Cousine sind noch klein, sie gehen in den Kindergarten. 3. Zu Weihnachten bringt der Weihnachtsmann ... schöne Geschenke. 4. Jutta und Gerd sind sehr gut in der Schule — ... hilft ihr Vater beim Lernen.

Упражнение 37

Допишите неопределенный артикль в нужной форме и, где это необходимо, окончания существительных:

1. Erika antwortet in der Stunde richtig und bekommt ein... gute Note... . 2. Herr Lehrer fragt ein... Schüler. 3. Der Arzt sagt: „Das ist schon die Arbeit ein... Krankenschwester...". 4. Der Dozent prüft ein... Studentin. 5. Auf der Straße frage ich ein... Herr... nach dem Weg zur Post. 5. Nicht alle Kinder machen die Aufgabe richtig, und die Lehrerin hilft ein— Mädchen. 6. Die Arbeit ein... Flieger... ist interessant aber auch gefährlich. 7. Die Arbeit ein... Lehrerin... ist auch nicht leicht, sie gefällt mir aber. 8. Ich habe ein... Freund... in Deutschland. In seiner Stadt gibt es ein... Museum, ein... Theater..., ein... Park, drei Bibliothek... und sogar ein... Gemäldegalerie... . 9. Die Kinder... helfen der alten Frau... und bringen sie durch die Straße, die Dame freut sich und dankt den Kinder... herzlich dafür. 10. Der Professor analysiert die Dissertationen der Aspiranten. Die Arbeit ein... Aspirant... ist gut, und die Arbeit des zweiten Aspirant... gefällt dem Professor... nicht besonders gut.

Упражнение 38

Поставьте существительные в скобках в нужном падеже:

1. Die Lehrerin lobt (der Schüler) für seine Antwort. 2. Die Dissertation (der Aspirant) ist sehr gut. 3. Nach der Reise in die Schweiz erzählt er (die Freunde) viel Interessantes. 4. Die Straßen (die Stadt) sind breit und lang. 5. Die Mutter hilft (das Kind) beim Basteln. 6. Die Antworten (die Studenten) gefallen (der Professor) nicht. 7. An der Ecke sehe ich (das Auto) (der Nachbar). 8. Am Ufer (der Fluß) steht (das Häuschen) (der Jäger). 9. Der Vater kauft (der Junge) zum Geburtstag ein Fahrrad. 10. Die Familie Müller hat heute Besuch und Erika deckt schon (der Tisch). 11. Die Industrie und die Landwirtschaft (das Land) sind hochentwickelt. 12. Am 8. März sind alle Männer besonders höflich und schenken (die Frauen) Blumen. 13. Zum Neujahrsfest schmücken die Kinder (der Saal). 14. Das Fell (der Bär) ist warm und weich. 15. Der Beruf (der Arzt) ist sehr schwer. 16. In der Gemäldegalerie bewundern (die Touristen) (die Kunstwerke) der deutschen Maler. 17. Das Zimmer (der Bruder) ist hell und warm. 18. Die Bibliothekarin empfahlt (die Schüler) neue Bücher und Zeitschriften. 19. Der Inhalt (der Roman) ist sehr interessant. "• Johann Amadeus Mozart ist Deutsche, die Musik (der Komponist) ist aber in der ganzen Weif bekannt und beliebt.